Weihnachten ins Sherpa Land - Everestgebiet
Wandern & Trekking  >  Weihnachten ins Sherpa Land - Everestgebiet

Wandern & Trekking
Weihnachten ins Everestgebiet in Nepal



WEIHNACHTEN - Everest-Trek Nepal

Kurzer Everest Trek über Weihnachten und dem Jahreswechsel in die Heimat der Sherpas ins Gokyo Tal mit seinen tiefblauen Seen und zum Kloster Tengpoche.

 

"...weit, ganz weit über den Wolken liegt ein wunderschönes Land,

das Khumbu heißt, ein Land mit steilen, schroffen Schneegipfeln,

mit reißenden Flüssen und sanften grünen Tälern,

ein Land, in dem Yaks und Adler zu Hause sind -

und die Menschen, die hier leben, werden Sherpas genannt...."

 

Weg vom Weihnachtsrummel zur Weihnachtszeit und über den Jahreswechsel in die stille Bergwelt im Himalaya. Unterwegs auf einer der beliebtesten Trekkingregion Nepals: dem Solo Khumbu-Gebiet. Hautnah erlebt man die Herrliche Berglandschaft und die Kultur der Sherpas im Solo Khumbu auf diesem Weg. Auf diesem Kurztrekking gibt es immer wieder zahlreiche Hinweise auf die tiefverwurzelte, starke Gläubigkeit der Bevölkerung, vorbei an Mani Mauern am Wegesrand, Gebetsfahnen im Wind, Gebetsmühlen und Mönche in ihren weinroten Gewändern. Die wunderbaren Ausblicke auf die zum Greifen nahen Eisgiganten, Mount Everest, Lotse, Ama Dablam und auf weitere hohe Berge lassen das Herz jeden Himalaya Liebhabers höher schlagen, ohne dabei in die ganz großen Höhen aufzusteigen zu müssen. Die Gemütlichkeit und die heimelige Atmosphäre in den Lodges (Teehäusern) beim warmen Ofen lassen sicher kein Heimweh aufkommen.

Unterkunft:
Hotel in Kathmandu, einfache Lodges während des Trekkings
Anforderung:
leicht
gute Kondition und Trittsicherheit, Gehzeiten zwischen 4 und 5 St. am Tag. Bereitschaft zum Verzicht auf westlichen Komfort.
Teilnehmer:
6 - 8 Personen

Nr. Termine Preise / Dauer Jetzt anfragen
912 20.12.2019 - 04.01.2020 Auf Anfrage / 16 Tage

Weitere aktuelle Angebote:


Website by hellcompany.eu

OK
MORE INFO