Klettersteige - Brenta
Klettern  >  Klettersteige - Brenta

Klettersteige
Brenta Durchquerung



Geografisch liegt die Brentagruppe westlich des Etschtales und nördlich der Gardasee Berge ziemlich abseits von den Dolomiten. Doch vom Charakter her gehört sie zu den Dolomiten. Herrliche Gipfel, kühne Felstürme, steile Wandfluchten aber auch kleinere Gletscher bieten die Kulisse für eine der großartigsten und landschaftlich schönsten Klettersteig Durchquerung im Alpenraum. Auf zumeist einfachen teilweise aber sehr ausgesetzten Klettersteigen, die über Felsbänder führen, durchqueren wir die ganze Gebirgsgruppe. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind die Voraussetzungen. Die täglichen Gehzeiten bewegen sich um die 5 - 8 Stunden.

 

1.Tag: Auffahrt mit der Croste Seilbahn – über den Sentiero Bennini - zur Tuckett Hütte

2.Tag: Tuckett Scharte – Sentiero Bocchette Alte – Alimonta Hütte

3.Tag: Bocca degli Armi – Via Bocchette Centrale – Pedrotti Tosa Hütte - Sentiero Brentari – Agostini Hütte

4.Tag: Ferrata Castiglioni – XII Apostoli Hütte – Abstieg ins Tal

Unterkunft:
verschiedene Hütten
Anforderung:
gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich
Teilnehmer:
4 Personen
Leistung:
Führung, Verleih technischer Ausrüstung
Zusatzkosten:
Halbpension in den Hütten
Wichtiger Hinweis:
Auch an individuellen Terminen buchbar

Nr. Termine Preise / Dauer Jetzt anfragen
504 05.08.2019 - 09.08.2019 Euro 480,00 (4 Tage) pro Person

Weitere aktuelle Angebote:


Website by hellcompany.eu

OK
MORE INFO