Weißkugel vom Bergsteigerdorf Matsch
Hochtouren  >  Weißkugel vom Bergsteigerdorf Matsch

Weißkugel Normalweg
Hochtour Weißkugel Oberetteshütte Bergsteigerdorf Matsch



Die Weißkugel

Auch die Königin der Ötztaler Alpen genannt. Die Besteigung der Weißkugel 3.739m gilt als eine der großartigsten Hochtouren in den Ostalpen. Sie ist nach der Wilspitze der zweithöchste Berg der Ötztaler Alpen. 1846 wurde der 3.739m „Weiße Koloss“ erstmals bestiegen. Zwischen der Erstbesteigung und heute liegen mehr als 150 Jahre und doch hat die Weißkugel nichts von ihrem Zauber eingebüßt. Die Aussicht von der Weißkugel ist aufgrund ihrer zentralen Lage eine der umfassendsten in den gesamten Alpen. Die Gletscher sind zwar zurückgegangen, doch auf einem der höchsten Gipfel der Ötztaler Alpen, von der Südtiroler Seite aus, zu stehen ist schon etwas ganz Besonderes.

Unterkunft:
Oberettes Hütte
Anforderung:
Mittelschwer
gute Kondition und Trittsicherheit
Teilnehmer:
2-4 Personen
Leistung:
Führung, Verleih technischer Ausrüstung
Zusatzkosten:
Halbpension auf der Hütte

Nr. Termine Preise / Dauer Jetzt anfragen
617 Juli - September 2021 Euro 170,00 bei 4 Pers. - Euro 200,00 bei 3 Pers. - Euro 280,00 bei 2 Pers - Euro 490,00 bei 1 Pers.

Weitere aktuelle Angebote:


Website by hellcompany.eu

OK
MORE INFO